Aktuelles

Exkursionen

Kartierungs- und Suchexkursionen des AHO im Jahr 2019!

Im Jahr 2019 veranstaltet der AHO fünf Kartierungs- und Suchexkursionen. Die Vorstandschaft bittet um rege Teilnahme, besonders seitens der Mitglieder, die im näheren Umkreis um das jeweilige Exkursionsgebiet beheimatet sind. Selbstverständlich können unsere Mitglieder Familienangehörige, Freunde und Bekannte mitbringen. Ebenso gilt die Einladung für Angehörige anderer Naturschutzgruppierungen, gleichgültig ob örtlich oder überörtlich. Dank gebührt an dieser Stelle denjenigen AHO-Mitgliedern, die sich zu Planung und Leitung dieser Exkursionen zur Verfügung gestellt haben.

Für alle Exkursionen gilt grundsätzlich:

Übersicht:

04.05.2019Lothar Streeb: Kartierungsexkursion bei Hügelsheim, Söllingen
18.05.2019Bernd Haynold: Kartierungsexkursion in Hohenlohe zwischen Assamstadt und Krautheim.
25.05.2019Albrecht Knull: Kartierungsexkursion zu den Berghauser Matten
01.06.2019Ulrich Kipp: Kartierungsexkursion Pforzheim-Hohenwart und Neuhausen, TK25 7118/3 und TK 7218/2
06.07.2019Ulrich Kipp: Kartierungsexkursion rund um Jettingen im Oberen Gäu, TK25 7113/1 und 7418/2

Einzelheiten:

Wichtig: Bei den Email-Adressen ist "AT" durch "@" zu ersetzen - dies dient der Sicherheit!

Samstag, den 04.05.2019 – 10 Uhr: Kartierungsexkursion bei Hügelsheim, Söllingen, TK25 7114 Iffezheim und 7214 Sinzheim.

Ltg.:Lothar Streeb, 0157 / 39255065, Email: L.L.Streeb AT t-online.de

Treffpunkt: Parkplatz bei der Rheinstaustufe Iffezheim. Gauss--Krüger: RW 3435010 HW 5410800, Anfahrt von BAB 5 Ausfahrt Baden-Baden; Iffezheim; Frankreich, weiter auf der B 500 Richtung Frankreich, vor der Staustufe links in die K 3785 und gleich rechts in den Parkplatz.

Der Rheindamm wurde in seiner jetzigen Form mit den Schleusen, dem Kraftwerk und dem Wehr 1977 in Betrieb genommen. Heute finden wir auf den Böschungen es Dammes im Kreis RA im Laufe des Jahres: Anacamptis pyramidalis, Gymnadenia conopsea, Ophrys apifera, O. sphegodes, Orchis militaris und Platanthera bifolia.


Samstag 18.5.2019 – 10 Uhr: Kartierungsexkursion in Hohenlohe zwischen Assamstadt und Krautheim.

Ltg.: Leitung Bernd Haynold, Telefon 0174 / 9608368, Email haynold AT t-online.de

Treffpunkt: Am Sportplatz Assamstadt. Assamstadt liegt zwischen Krautheim und Bad Mergentheim. Zu erreichen von der A81 über die Ausfahrt Boxberg, anschließend auf der B292 Richtung Boxberg.  In Assamstadt zweigt schräg gegenüber der Volksbank die Laibachstraße ab, danach in die Bergstraße abzweigen. Der Sportplatz liegt an deren Ende. RW 3549685; HW 5476200

Abseits der bekannten Orchideengebiete gibt es noch magere Flächen, die zum Teil lange nicht mehr oder noch nicht umfassend kartiert worden sind. Zu erwarten sind die typischen Orchideen der Halbtrockenrasen und Wälder.


Samstag, 25.05.2019 – 10:00 Uhr:Kartierungsexkursion Berghauser Matten, südlich Freiburg.

Ltg.: Albrecht Knull, Tel. 0761 / 8976956, Email: apoknull AT t-online.de

Treffpunkt: Auf dem Parkplatz der Berghauser Kirche zwischen Ebringen und Wittnau.

Exkursionsgebiet sind die Berghauser Matten und eventuell der Sumser Garten.


Samstag, 01.06.2019 – 10.00 Uhr: Kartierungsexkursion Pforzheim-Hohenwart TK 7118/3 und Neuhausen TK 7218/2..

Ltg.: Ulrich Kipp, Tel. 07452 / 78743, Email: uli.kipp AT t-online.de

Treffpunkt: am Parkplatz des Landgasthofs Adler in Unterreichenbach-Dennjächt an der Bundesstraße 463 zwischen Calw und Pforzheim RW 3479375; HW 5408572

Ziel der Exkursion ist es, Bestände von Dactylorhiza majalis, D. incarnata, verschiedener Ophrys-Arten, sowie nach Verlauf der Witterung D. fuchsii und Gymnadenia conopsea zu bestätigen.


Samstag, 06.07.2019 – 10.00 Uhr: Kartierungsexkursion rund um Jettingen im Oberen Gäu, TK25 7113/1 und 7418/2

Ltg.: Ulrich Kipp, Tel. 07452 / 78743, Email: uli.kipp AT t-online.de

Treffpunkt: Parkplatz beim Rathaus zwischen Unter- und Oberjettingen

Im Raum Jettingen finden sich vor allem verschiedene Epipactis-Arten wie: E.helleborine, E.purpurata, E. leptochila, E. neglecta, sowie deren Hybriden. Vielleicht gelingt es, die E. atrorubens wiederzufinden.