Journal Europäischer Orchideen

Nachbestellungen von Veröffentlichungen des AHO Baden-Württemberg

Seit 1969 bringt der AHO Baden-Württemberg ein Mitteilungsblatt heraus, bis 1993 als „Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Heimische Orchideen Baden-Württemberg“, danach unter dem Namen „Journal Europäischer Orchideen“. Einige dieser Veröffentlichungen sind vergriffen, können jedoch in der AHO-Bibliothek eingesehen werden.

Die noch vorhandenen Veröffentlichungen können bei Bernd Laukötter, Nelly-Sachs-Weg 4, 71034 Böblingen (eMail: ) nachbestellt werden.

Hier können Sie eine Gesamtliste aller Veröffentlichungen herunterladen:

Gesamtliste_2016.pdf

Gesamtliste_2016.doc

Ab Dezember 2011 gilt für alle Hefte bis 1997 sowohl für Mitglieder wie auch für Nichtmitglieder die folgende Schutzgebühr zuzüglich Porto und Verpackung:

Bei Abgabe eines Heftes € 3,00
Bei Abgabe von zwei Heften zusammen € 5,00
Für jedes weitere Heft zuzüglich € 2,00
Bei Abgabe von fünf Heften zusammen € 10,00
Für jedes weitere Heft zuzüglich € 2,00

Für Ausgaben ab 1998 gilt der Preis von € 10,00 pro Heft/Doppelheft. Nichtmitglieder zahlen den doppelten Preis.

Pro Bestellung wird für den Versand innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale erhoben.

Sie beträgt bei der Bestellung eines Heftes € 3,00, ab zwei Heften € 5,00. Beim Versand in das Ausland müssen die Kosten jeweils individuell festgesetzt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind folgende Hefte vergriffen:

Jahrgänge 1969-1979
Jahrgänge 1974-1979 - mit Ausnahme von 1978 10 3/4 und 1979 11 4
1983 15 2 und 4
1987 19 3
1989 21 4
1992 24 1
1994 26 3/4
1997 29 2/3
1999 31 1
2001 33 1
2002 34 2

Vereinzelt sind noch antiquarische Hefte (in z.T. sehr gutem Zustand) vorhanden, die auf Nachfrage zu der oben genannten Schutzgebühr abgegeben werden.

Weiterhin im Angebot: Siegmund Seybold (1986): Die Orchideen des Leonhart Fuchs, 135 Seiten, viele farbige Abbildungen, € 12,00

Siegmund Seybold: Die Orchideen des Leonhart Fuchs

Kein Kräuterbuch der Renaissance zeigt so viele Orchideen wie das des Leonhart Fuchs (1501-1566). Die Aquarelle sind in dem von Prof. Dr. Siegmund Seybold 1986 erschienenen Buch erstmals in den ursprünglichen Farben wiedergegeben. Die Originalaufzeichnungen entstanden teils in Oberitalien, teils in Süddeutschland (zum Teil als Erstnachweis für Baden-Württemberg). Bedeutend sind u. a. die historischen Abbildungen von Dactylorhiza fuchsii.

Umschlagbild des Buches:
Leonhart Fuchs

Orchis mascula L., die älteste
Abbildung der Art, entstanden
zwischen 1535 und 1542

Neben dem Autor hat der damalige Vorstand des AHO Baden-Württemberg, allen voran Otto Feldweg, wesentlichen Anteil am Erscheinen des Buches. Am 17. Januar 2001 jährte sich der Geburtstag von Leonhart Fuchs zum 500. Mal.