Kartierungshilfsmittel

Fundmeldungsformular

In Microsoft Excel wurde eine Liste entwickelt, in die - unter Anleitung - Funddaten eingegeben werden können. Diese können Sie hier herunterladen (ca. 4 MB): Fundliste. Mustertabellen und alle zusätzlich benötigten Tabellen werden mit der Tabelle geliefert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kartierungsstelle: Hardy Maier, Email: und Bernd Haynold, Email: .

Ein Fundmeldungsformular, in dem Sie viele Funddaten wie z.B. Ortskoordinaten, Art, Biotop oder Vegetationszustand nicht mehr explizit über die Tastatur eingeben müssen, sondern per Mauslick auf eine Google Maps Karte oder aber durch Anklicken von Auswahllisten eingeben können, befindet sich derzeit noch im Experimentalstadium.

Immerhin können Sie schon jetzt durch Aufruf des Experimentalformulars die Ortskoordinaten bequem ermitteln und z.B. per copy and paste fehlerfrei in Ihre Fundliste übernehmen. Mit seiner Fähigkeit, nach Ortsnamen suchen zu können, ist es dem von der Zentralstelle für die floristische Kartierung von Baden-Württemberg in ihrem 10. Rundbrief empfohlenen Formular überlegen.

Wenn Sie wissen wollen, auf welchem Messtischblatt und in welchem Quadranten oder Raster Ihr Fundpunkt liegt, können Sie das hier tun.

Wenn Sie Daten melden möchten, wenden Sie sich in Formatfragen bitte an den Leiter der Kartierungsstelle, Herrn Bernd Haynold, Email: